Die Akademie Schloss Kirchberg bietet ein vielfältiges Programm aus Fortbildungen, Vorträgen und Tagungen, die sich auch international für solidarische Wirtschaftsformen und Nachhaltigkeit einsetzen.

Veranstaltungen wie die jährlich stattfindende Sommerschule Future of Food sowie die Tagungen „Öko-Marketingtage“ im Herbst und das internationale „World Organic Forum“ im Frühjahr sind fest etablierte Größen in der Branche. Seit 2021 bietet die Akademie Schloss Kirchberg zudem vermehrt Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt klimafreundliche Land- und Ernährungswirtschaff / Climate Farming. Ein Schwerpunkt unserer Weiterbildungsarbeit liegt derzeit bei der IHK zertifizierten Fortbildung "Fachkraft für Bio-Lebensmittel im Handel", die sich insbesondere an Mitarbeitende des Lebensmittelhandels richtet.

Darüber hinaus enthält unser Programm Seminare und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der ökologischen Landwirtschaft, der politischen Ökologie, zu Marketing und Regionalentwicklung sowie Exkursionen. Durch die Kooperation mit der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall bestehen einzigartige Möglichkeiten Theorie und Praxis bei land- und ernährungswirtschaftlichen Themen zu verbinden. Weitere Kooperationspartner bei verschiedenen Veranstaltungen sind Öko-Verbände wie Ecoland, Bioland oder Demeter, Slow Food, IBBK Biogas und die Hochschulen in Kassel-Witzenhausen, Eberswalde und Weihenstephan-Triesdorf.

Trägerin der Akademie Schloss Kirchberg ist die Stiftung Haus der Bauern. Diese dient der Förderung bäuerlicher und ländlicher Kultur und sieht sich als Stätte der Wissensvermittlung, der Meinungsbildung und der Persönlichkeitsentwicklung der ländlichen Bevölkerung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eineN

BildungsreferentIn

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eineN

WerstudentIn/PraktikantIn

im Rahmen des EIP-agri Projekts Climate Fair Pork

Initiativbewerbung Berufserfahrene & BerufseinsteigerIn

 

Bei der Akademie Schloss Kirchberg freuen wir uns über kompetente Verstärkung.

Sie besitzen hohe Affinität zur ökologischen Land- und Ernährungswirtschaft sowie aktuelles Verständnis über agrarkulturelle und landwirtschaftliche Entwicklungen im nationalen und internationalen Raum? Sie sind auf der Suche nach einer offenen, freundlichen und abwechslungsreichen Arbeitsatmosphäre in einem kleinen, engagierten und jungen Team sowie abwechslungsreichen und spannende Tätigkeiten? Sie streben nach Raum für selbstständiges Denken, freies Gestalten und kreative Ideen in Ihrer Arbeit?

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung.